Hepatitis-D-Virus PCR

IONTEK – FLUORION Hepatitis-D-Virus PCR Kit

IONTEK bietet die gesamte Palette an Reagenzien, die man für die Durchführung von PCR, RT-PCR und qPCR benötigt. Von der Extraktion und Reinigung von DNA und RNA bis hin zur Polymerase-Kettenreaktion und Reverse-Transkriptase-PCR (RT-PCR) bietet IONTEK praktische Lösungen, um Ihre Zeit zu sparen und die Reproduzierbarkeit zu maximieren. Unsere beliebten IONTEK-PCR-Kits für die DNA/RNA-Reinigung und PCR-Mastermix-Kits bieten einfache, zeitsparende Protokolle und reduzieren die Kontamination durch Minimierung der Anzahl der Schritte für die PCR-Einrichtung. Amplifizieren Sie DNA von jeder beliebigen Vorlage effizient und genau, mit der Gewissheit, dass jedes Produkt durch die IONTEK-SICHERHEIT abgedeckt ist.

Fluorion – HDV (Hepatitis-D-Virus) PCR Kit

Hepatitis D ist eine Infektionskrankheit, die durch das Hepatitis-Delta-Virus (HDV) verursacht wird. Zu den Symptomen können Fieber, Gelbsucht, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Übelkeit, Gelenkschmerzen und teefarbener Urin gehören.

Die HDV-Infektion kann entweder als Koinfektion mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) oder als Superinfektion bei Personen mit bestehender HBV-Infektion erworben werden. Sowohl bei der Koinfektion als auch bei der Superinfektion führt die HDV-Infektion zu schwerwiegenderen Komplikationen, wie einem höheren Risiko für Leberversagen (bei akuten Infektionen) und einem höheren Risiko für Leberkrebs (bei chronischen Infektionen) im Vergleich zu einer Infektion mit HBV allein. Obwohl es in den Industrieländern selten vorkommt, stellt HDV in Ländern, in denen Hepatitis B häufiger vorkommt, ein Gesundheitsrisiko dar; dies gilt vor allem für die Länder des Mittelmeerraums, des Nahen Ostens, Afrikas und Südamerikas.

HDV (Hepatitis D Virus) kann sich nur in Verbindung von HBV (Hepatitis B Virus) vermehren. Mit einem genetischen Material, das aus nur 1,7 kb zirkulärer RNA besteht, ist HDV das kleinste bekannte Virus, das Menschen infiziert. Da 70% der Nukleotidsequenz selbstkomplementär sind, bildet das HDV-Genom eine teilweise doppelsträngige RNA-Struktur, die als stäbchenförmig beschrieben wird.


Das Fluorion HDV QNP 1.0 Real-Time PCR Kit basiert auf dem Prinzip der Echtzeit-PCR. Der Erreger wird mit Fluoreszenzfarbstoffen nachgewiesen, die in Oligonukleotid-Sonden eingebaut sind. Der Assay nutzt die 5′-Exonukleaseaktivität der Taq-Polymerase, um eine zweifach markierte fluoreszierende Hydrolysesonde während der Verlängerungsphase der PCR zu spalten.

Hepatitis-D-Virus PCR-Reaktionsvolumen
Interne Kontrolle in der Isolierung “integriert”

Fluorion HDV PCR Mix

12.5 μl

RT PCR Mix

0.25 μl

Detection Mix 1

1.5 μl

Detection Mix 2

1.2 μl

dH2O

4.55 μl

Sample DNA
Standard
Negative/Positive Control

5.0 μl

Total Volume

25 μl

Verwendungszweck

Quantifizierung von HDV – Hepatitis-D-Virus

Technik

Real-Time PCR mit Hydrolyseproben

Gen-Ziel

Gen für strukturelles Antigen

Ermittelte Genotypen

HDV (Hepatitis-D-Virus) genotypes 1-7

Probenart

Serum

Nachweisgrenze

400 IU/ml

Dynamischer Bereich der Quantifizierung

1 x 1010 -1 x 103 IU/ml

Kontrollen

Inhibitions- und Extraktionskontrolle, Negativkontrolle, Positivkontrolle

Bedingungen für die Lagerung

-20 °C

Erforderliche Ausrüstung

Extraktion
Fluorion i12, i24/i12 Nukleinsäure-Extraktionskit (Iontek)

Detektionssystem – Analysesysteme

LongGene Q160 / LongGene Q2000B, Slan 2×48, Rotorgene (Qiagene), Tianlong, LightCycler 480 (Roche), Biometrics LIGHTGene 40G/60G, Anitoa Maverick, Heal Force x960 Real-Time PCR System, Quant Studio 5 (Thermo Fisher)

Status

Zur Verwendung in der In-vitro-Diagnostik

Artikel

Kat. No.

Inhalt

HDV QNP 2.1 Real-Time PCR Kit CE-IVD

M0060202-2

50 tests

HDV QNP 2.1 Real-Time PCR Kit CE-IVD

M0060202-3

100 tests

PCR Test Kit´s

Profitieren Sie auch von unseren one Step PCR Kits und Analysieren Sie Ihre Proben wie viele unserer Kunden schnell und effizient!